Siemens Financial Services unterstützt Unternehmen bei Investition in LIVARSA Energie-Effizienzlösung

Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz werden auch in COVID-Zeiten von Unternehmen gefordert. Damit sich diese möglichst schnell rentieren, bieten wir ab sofort gemeinsam mit unserem Partner Siemens FS die Möglichkeit, unser EPPlus-System im Rahmen eines „Sale & Mietkauf Back“-Modells zu erwerben – vollkommen budgetneutral.

Im Fokus steht die Livarsa Energie-Effizienzlösung EPplus – eine Kombination aus MSR-Lösung und dazu gehöriger Software, mit der

Siemens FS fördert nachhaltige Projekte

Landwehr: „Wir fördern Investitionen in nachhaltige Projekte“.

Anwenderunternehmen zwischen drei und sechs Prozent Energie im Jahr einsparen können. Die Finanzierung ist ein besonderes „Sale & Mietkauf Back“-Modell, das auf dem Prinzip von „pay-as-you-save“ beruht. Vertragslaufzeit und Ratenhöhe lassen sich dabei weitestgehend frei gestalten.

Dazu Kai-Otto Landwehr, Leiter Commercial-Finance-Geschäft der Siemens Financial Services GmbH in Deutschland und Vorsitzender der Geschäftsführung der Siemens Finance & Leasing GmbH: „Mit unseren Finanzierungslösungen wollen wir vor allem Investitionen in effizienzsteigernde und nachhaltige Projekte ermöglichen. Das EPplus-System passt hervorragend zu unserer Strategie, nicht zuletzt, weil der Anwender schon ab der Implementierung von den gewünschten Einsparungen profitiert. Damit dies für möglichst viele Unternehmen machbar ist, bieten wir mit unseren Finanzierungslösungen eine budgetneutrale Investition an. Budgetneutral, weil sie aus den garantierten Einsparungen beglichen werden kann“.

Garantierter Amortisationszeitraum bereits vor Projektstart
Dazu wird im Vorfeld eine unentgeltliche Machbarkeits- und Wirtschaftlichkeitsanalyse durchgeführt. Auf Basis der aktuellen Verbrauchsdaten wird die Reduktion von Energieverbrauch und Kosten berechnet und so bereits vor dem Projektstart ein garantierter Amortisationszeitraum festgelegt.

Weiterer Vorteil: Bereits mit Abschluss des Vertrages wird dem Mietkäufer das Investitionsobjekt wirtschaftlich zugerechnet. Er kann so sämtliche Steuervergünstigungen und Abschreibungen nutzen und frei gestalten. Und mit Zahlung der letzten Rate geht auch das zivilrechtliche Eigentum automatisch auf den Mietkäufer über. Die Investitionskosten verteilen sich auf die Amortisationszeit. So bleibt die Liquidität im Unternehmen erhalten und kann für weitere unternehmerische Handlungen genutzt werden.

Braun & Wettberg Kunstborsten: Effektiv niedrigere Gesamtkosten

Vor allem stromintensive Unternehmen profitieren von der Einführung der Energie-Effizienzlösung. So zum Beispiel die Braun & Wettberg Kunstborsten GmbH, die durch mehr Energieeffizienz in der Produktion Wettbewerbsposition und Nachhaltigkeit steigern will und die Einführung des Livarsa EPPlus-Systems mit Unterstützung der Siemens Financial Services umgesetzt hat.

Dazu Dr. Holger Jakob, Geschäftsführer, Braun & Wettberg Kunstborsten GmbH: „Die individuelle Gestaltung der Mietkauflösung hat uns die Entscheidung für das Energieeffizienz-Konzept von Livarsa wesentlich erleichtert: So sparen wir nicht nur Energie, sondern profitieren auch von Anfang an von effektiv niedrigeren Gesamtkosten.“

Interessant? Alle Informationen zu unserem Finanzierungsmodell erhalten Sie hier!
> Zur Informationsbroschüre 

Entdecken Sie, wie viel Energiekosten über 40 LIVARSA-Kunden jedes Jahr einsparen!
> Zur Referenz-Broschüre

zurück